In der 5. und letzten Runde konnte Reinhard Holzapfel (GRO) bei den Auflageschützen mit 287 Ringen den Durchgang für sich entscheiden, gefolgt von den ringgleichen Schützen Goßmann, Uloth und Hoffmann mit jeweils 284 Ringen.

In der Gesamtwertung der KK-Auflageschützen setzte Claus-W. Goßmann (GRO) sich mit insgesamt 1147/286,75  Ringen an die Spitze. Zweiter wurde Günter Uloth mit 1141/285,25  Ringen und mit nur einem Ring dahinter wurde Otto Hoffmann 3. in der Einzelwertung. Beste Auflageschützin wurde mit einem Schnitt von 277,25 Ringen Christa Baumann.

Die 1.Mannschaft vom SV Großalmerode konnte vier der fünf Durchgänge gewinnen und erreichte mit 3396 Ringen auch den Gesamtsieg der Bezirksrunde 2017 vor der Mannschaft aus Roßbach 3381 und der 2. Mannschaft aus Großalmerode  mit 3320 Ringen.

Bei den 3-Stellungs-Sportgewehrschützen setzte sich Harald Zindel (DOH) mit 238 Ringen nicht nur in der letzten Runde, sondern auch bei der Gesamtwertung durch und gewann mit Abstand diese Disziplin mit einer Gesamtringzahl von 976 Ringen vor Uwe Hofmeister (GRO) mit 943 und Uwe Hubfeld (DOH) mit 926 Ringen.

Der SV Dohrenbach konnte als einziger Verein bei  der 3-Stellungsdisziplin eine Mannschaft bilden und wurde mit 2782 Ringen Alleinsieger.

Insgesamt nahmen 83 Auflageschützen und 25 Dreistellungsschützen in dieser Saison an der Kreis-Bezirks-Sportgewehrrunde teil.

 Hier die Abschlusstabelle der Sprotgewehr-Kreis-Bezirks-Wettkämpfe 2017

Kommentar abgeben