Uwe Hofmeister und Manuela Oetzel führen das neue Königshaus

Das erste Wochenende im September ist ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Vereins, denn dann steht das Königsschießen an!

Nach Wiedergründung im Jahr 1953 war es bis zum Jahr 1968 ausschließlich den Herren vorbehalten, um die Königswürde zu schießen. Erst 1969 wurde dem König auch eine Königin an die Seite gestellt, und ein Königspaar mit Gefolge ausgeschossen. Angeführt wurde das damalige Königshaus von Richard Künzel und Ingeborg Ludwig.

Am Samstag war es dann wieder soweit, und der Verein sollte ein neues Königspaar mitsamt ihrem Gefolge erhalten. Nach 3 Stunden Schießwettbewerb und knappen Entscheidungen – bei den Herren durch einen Stechschuss, bei den Damen mit 1 Ring Differenz – standen die Sieger fest:

Schützenkönig 2019/2020 wurde Uwe Hofmeister, und Manuela Oetzel die Königin an seiner Seite!

Entschieden wurde natürlich die Zusammensetzung des gesamten Königshauses, und dazu gehören auch die Nachwuchsschützen. Hier konnten sich Marlon Nickel und Johanna Reuß in die Siegerliste eintragen, und das neue Jugendkönigshaus anführen!

Und so setzt sich das gesamte Königshaus zusammen:

  • Schützenkönig: Uwe Hofmeister
  • 1. Ritter: Jan Hofmeister
  • 2. Ritter: Reinhard Holzapfel
  • Schützenkönigin: Manuela Oetzel
  • 1. Dame: Karin Walter
  • 2. Dame: Christa Baumann

  • Jugendschützenkönig: Marlon Nickel

  • Jugendschützenkönigin: Johanna Reuß
  • 1. Prinzessin: Melina Oetzel
  • 2. Prinzessin: Lena Schröder

  • Die Ehrenscheibe des Tages erhielt Luca De Sciscio.

Nach der Ehrung und Proklamation im Schützenhaus startete die Schützengemeinschaft dann zum Umzug durch die Stadt, um das Königspaar unter musikalischer Begleitung des Musikzuges Großalmerode und Absicherung durch die Freiwillige Feuerwehr Großalmerode zu ihren Wohnungen zu geleiten. Hier wurden sie durch ihre Angehörigen jubelnd empfangen, und der gesamte Zug mit
Getränken versorgt. Anschließend erfolgte der Rückmarsch zum Festplatz und zum Schützenhaus am Felsenkeller. Hier wartete bereits ein vom Restaurant „Pempel“ zubereitetes Buffet auf die hungrige Gesellschaft, die sich das leckere Essen im festlich dekorierten Schützenhaus sogleich ordentlich schmecken ließ.

Das neue Königspaar und unsere amtierende Auflage-Bezirkskönigin Monika Gundlach ließen es sich nicht nehmen, die ganze Gesellschaft mit Freibier zu versorgen, und so schloss sich ein schöner Abend in geselliger Runde an!
Der Schützenverein 1863 e.V. bedankt sich noch einmal herzlich beim Musikzug, der Feuerwehr, dem Restaurant „Pempel“ sowie den Organisatoren und Helfern aus unserem Verein!

Claus-W. Goßmann
Schriftführer

Auf dem Bild von links:Uwe Hofmeister, Manuela Oetzel, Christa Baumann, Melina Oetzel, Johanna Reuß, Reinhard Holzapfel und Karin Walter. Es fehlt Jan Hofmeister.