Nach der „Corona“-Zwangspause von einem halben Jahr wurde die Bezirksauflagerunde am 10. Oktober 2020 in Bad Sooden-Allendorf mit dem 8. Durchgang abgeschlossen.

Auflage Luftgewehr

Im letzten Auflagedurchgang konnte nur Christa mit 296 Ringen in ihrer Klasse gewinnen. Mit der gleichen Ringzahl wurde Jürgen bei den Sen. II nur dritter in diesem Durchgang. Unsere LG-Auflagemannschaft schaffte mit 886 Ringen den zweiten Platz hinter dem Gastgeberverein aus Bad Sooden-Allendorf.

Gesamtwertung LG
In der Gesamtwertung belegte Heike mit 1373 Ringen und 5 Durchgängen den Platz 2 bei den Seniorinnen I.
Jürgen nahm an allen Kämpfen teil und erreichte mit 2071 Ringen in der Sen.-Klasse II den 3. Platz.
Monika kam bei 5 Runden mit 1432 Ringen auf den 4. Platz bei den Seniorinnen II.
Robert schoss insgesamt 2068 Ringe und kam auf den 3. Platz, nur 3 Ringen hinter dem Klassensieger bei den Sen. III. Robert gewann auch zwei Durchgänge als Einzelschütze.
Manfred belegte mit 1731 Ringen, bei 6 Durchgängen, den 12. Platz in der starken Seniorenklasse III.
Heinz belegte Platz 1 mit 2070 Ringen bei den Sen. IV und gewann sechs der acht Einzelrunden.
Christa kam bei den Seniorinnen IV/V mit 7 Rundenkämpfen auf 2046 Ringe und belegte dort den 1. Platz.
Gerd, unser ältester LG-Auflageteilnehmer, kam nach 5 Runden mit 1401 Ringen auf Platz 10 bei den Sen. V.
Unsere 1. LG-Auflagemannschaft belegte mit 7081 Ringen und zwei gewonnenen Durchgängen den 2. Platz. Die 2. LG-Mannschaft kam mit 6055 Ringen auf Platz 15.

Auflage Luftpistole

In der 8. und letzten LP-Auflagerunde konnte nur unsere 1. LP-Mannschaft einem Sieg erringen.

LP-Gesamtwertung
Bei den Gesamtwertungen sieht es etwas besser aus.
Markus siegte in der Sen. I – Klasse mit 1980 Ringen.
Manuela kam mit 1787 Ringen in 7 Durchgängen auf den 2. und Heike mit 1291 Ringen in 5 Durchgängen auf den 3. Platz bei den Seniorinnen I.
Jürgen belegte mit 809 Ringen in 3 Runden den 3. Platz bei den Sen. II.
Monika schoss in 5 Durchgängen 1302 Ringe und kam auf Platz 2 bei den Seniorinnen II.
Robert konnte drei der acht Runden gewinnen und kam mit 2002 Ringen auf Platz 2 bei den Sen. III.
Manfred belegte mit 1965 Ringen den 4. Platz in der Sen. III – Klasse.
Heinz hatte diesmal eine ganz leichte Gruppe erwischt. Er gewann alle Kämpfe und errang somit den 1. Platz mit 1954 Ringen.
Unsere 1. LP-Mannschaft siegte in vier der acht Runden und wurde mit 6790 Ringen Sieger der Mannschaftswertung. Die 2. LP-Mannschaft kam mit 6102 Ringen auf den 4. Platz. Manuela schoss im 4. Durchgang den besten Teiler 1,0 (0,4) aller LP-Teilnehmer.